Neuer Webshop sorgt bei der SSI Schäfer Shop GmbH für mehr Kundenzufriedenheit
30. April 2015
Wie funktioniert ein Laminiergerät?
18. Mai 2015
 

Schäfer Shop ist seit 16 Jahren als Hauptsponsor des RSC Betzdorf dabei.

D er Radsportclub Betzdorf und die SSI Schäfer Shop GmbH pflegen seit vielen Jahren eine direkte und erfolgreiche Zusammenarbeit. Bereits 1999 ging das Team Schäfer Shop erstmals mit dem damals neuen Hauptsponsor auf Reisen durch die Welt des Radsports und konnte schnell erste Erfolg einfahren. Erste Platzierungen und der Rheinland-Pokal waren ein deutliche Zeichen für die von Beginn an gelingende Kooperation von Hauptsponsor und dem RSC Betzdorf.

Seitdem sind 16 Jahre ins Land gegangen und sowohl die Betzdorfer Radsportler als auch das Unternehmen SSI Schäfer-Shop blieben der Idee vom gemeinsamen Vorwärtskommen treu. Wenn die gut trainierten Sportlerinnen und Sportler mit dem markanten Schäfer-Shop-Logo auf Brust und Rücken des Trikots zum Wettkampf antreten, ist der Erfolg im regionalen Radsport aber auch schon über die Grenzen der Region hinaus Programm. Und so verwundert es kaum, dass die Radsportler längst nicht mehr nur in Rheinland-Pfalz eine feste Größe bei den Rennen auf den schmalen Reifen sind. Weit über die Region hinaus hat der RSC Betzdorf bewiesen, dass mit regelmäßigem hartem Training, viel Spaß am sportlichen Radfahren, einem schlagkräftigem Team und dem richtigen Hauptsponsor im Hintergrund Vieles möglich ist.

Und während die erfolgreichen Radfahrer des RSC Betzdorf den guten Ruf des Unternehmens SSI Schäfer-Shop weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannt machen, bleibt auch das Unternehmen selbst konsequent auf der Erfolgswelle.

Am 26. März 2015 präsentierte der RSC Betzdorf in den Räumen seines Hauptsponsors das neue Team Schäfer Shop 2015. Anwesend waren nicht nur die Sportlerinnen und Sportler selbst, sondern auch Vertreter der Vereinsspitze, der Unternehmensleitung von SSI Schäfer Shop sowie viele Gäste aus der Region, andere Sponsoren, Journalisten und interessierte Bürgerinnen und Bürger. Mit seiner seit 1995 währenden Radsport-Tradition gelang es auch im 20. Jahr des RSC Betzdorf, einen begeisternden Teamauftritt des neu zusammengestellten Schäfer Shop Teams auf die Beine zu stellen.

 
 

Während der Geschäftsführer der SSI Schäfer Shop GmbH, Andreas Reuter, in der Kantine am Sitz Betzdorf die zahlreichen Gäste und Vertreter der Öffentlichkeit begrüßte, warteten insgesamt 25 Radsportlerinnen und Radsportler auf ihren ersten großen gemeinsamen Auftritt im neu zusammengestellten Team Schäfer Shop. Der wurde dann auch zum kurzweiligen Highlight, selbst wenn der Moderator Hans-Werner Emen mit der Einzelvorstellung der 25 jungen Sportlerinnen und Sportler gut beschäftigt war. Seines Zeichens selbst großer Radsportfan und ehemaliger Mitarbeiter des Unternehmens Schäfer Shop war Emen der genau Richtige, um ein großartiges Team aus bekannten und neuen Gesichtern des RSC Betzdorf vorzustellen. Dabei geht die gelungene Mischung quer durch alle Klassen des Radsports. Für diese Saison stehen unter anderem neun C-Klasse, zehn B-Klasse, ein A-Klasse Rennfahrer und Rennfahrerinnen im Team Schäfer-Shop in den Pedalen. Dazu schmückt Jeremias Schramm als jüngster Teamfahrer in der Klasse U19 ein schlagkräftiges Team, das aus längerer oder kürzerer sportlicher Laufbahn der einzelnen Teamplayer bereits weiß, wie der Erfolg auf zwei Rädern gelingt.

Auch Hans-Werner Emen und SSI Schäfer Shop Geschäftsführer Andreas Reuter wissen, wie wirkliche Erfolge sowohl im Radsport als auch in einem modernen Unternehmen eingefahren werden. Grundlage dafür ist immer eine durchweg funktionierende Teamarbeit, die sicherlich auch von den Einzelleistungen von Sportlern und Mitarbeitern lebt. In erfolgreichen Unternehmen im Allgemeinen und im Radsport im Besonderen kann aber auch trotz hervorragender Einzelleistungen niemals auf die Unterstützung und Leistungskraft der Teams verzichtet werden. Ohne eine funktionierende und harmonische Teamarbeit wären die Erfolge der SSI Schäfer Shop GmbH genauso unmöglich gewesen, wie etwa die 132 Platzierungen, elf Siege und Landesmeistertitel in der überaus erfolgreichen Radsportsaison 2014 des RSC Betzdorf. Und weil Erfolg hungrig auf mehr macht, denkt man bereits jetzt im Team schon darüber nach, ob nicht noch mehr Rundfahrten und Etappenrennen die richtige Entscheidung für die weitere Profilierung des RSC Betzdorf sein sollten. Ein Gedankengang, der angesichts der Schlagkraft des Teams Schäfer Shop und der zurückliegenden Erfolge nicht abwegig, sondern durchaus gerechtfertigt erscheint.

Und auch die Schäfer Shop GmbH selbst begibt sich 2015 erneut ins spannende Rennen um mehr Kunden-Usability und letztlich mehr Erfolg im operativen Geschäft. Allein schon aus dieser Sicht heraus erscheint die bewährte Partnerschaft zwischen RSC Betzdorf und dem Hauptsponsor Schäfer Shop die genau richtige Symbiose der Erfolgshungrigen zu sein.

 

Schauen wir uns das Team Schäfer Shop des RSC Betzdorf und seine aktiven Radsportlerinnen und Radsportler genauer an.

 

Eine von vielen guten Meldungen gleich zu Beginn: Während Nele Schäfer und Melanie Hambürger den Radsportfans bereits aus den Vorjahren bekannt sind, verstärken jetzt Eva Strahl und Anika Werheit das Team. Damit verfügt jetzt auch der RSC Betzdorf über ein starkes Frauen-Quartett, das sicherlich so manches Rennen bei den Damen völlig neu aufmischen wird.

Bei den Männern sind es ganze acht Neuzugänge, die schon jetzt einen Gewinn für den Betzdorfer Radrennsport bedeuten. Fabian Bauer, Christoph Mai, Andreas Naunheim, Mario Scheel, Tim-Janis Wagner, Bastian Ziemann, Thorsten Blatz, Michael Graben sind die Namen, die in der Saison 2015 wohl öfter zu hören sein werden.

Erfahrung tut gut. Und so ist es auch schön zu hören, dass insgesamt weitere 13 erfahrene Rennfahrerinnen und Rennfahrer dem Team Schäfer Shop erneut die Treue beweisen. Neben Nele Schäfer und Melanie Hambürger sind das Jeremias Schramm, Maximilian Ferger, Philipp Walter, Christoph Ambroziak, Lars Hartwich, Tobias Lautwein, Stefan Linke, Björn Manthey, Till Neschen, Christian Noll, Marvin Schmidt, Frank Stühn und Manuel Hoffmann.

Damit hat sich das Team Schäfer Shop so aufgestellt, dass auch in der neuen Saison in der Mischung aus erfahrenen und erfolgshungrigen Radsportlerinnen und Radsportlern ein spannender Kampf um neue Erfolge schon jetzt zu erwarten sein wird.

Verabschiedet aus dem Team Schäfer Shop haben sich Tobias Schütz, Sascha Hüttenhain und Dominik Preugschat. Dabei macht Letzterer lediglich eine begrenze Auszeit, in der er sich vorrangig dem Hausbau widmen wird.

Wer insgesamt und im Einzelnen mehr über die alten und neuen Hasen des RSC Betzdorf erfahren möchte, dem sei ein Besuch der Homepage www.rsc-betzdorf.de empfohlen. Hier werden schon bald auch die Einzelporträts der Fahrerinnen und Fahrer zu sehen sein.

Und weil eine Zusammenarbeit zwischen Sportlern und Sponsoren immer auch eine beiderseitige Aktivität voraussetzt, hat das Unternehmen nicht nur mit den typischen Sponsorengeldern seinen Beitrag zum Erfolg des RSC Betzdorf geleistet, sondern ermöglichte auch das Fotoshooting für das Team und die einzelnen Sportler im hauseigenen Fotostudio, wo sonst eher Büromöbel, Ausstattungen, technische Geräte und Materialien die heimlichen Stars vor der Kamera sind.

Freuen wir uns gemeinsam auf eine abwechslungsreiche und spannende Radsportsaison 2015 in der sich sich das Schäfer Shop Team des RSC Betzdorf genauso auf neue Erfolge vorbereitet wie der Hauptsponsor selbst. Dass auch in 2015 die bewährte Zusammenarbeit von Sportlern und Sponsor die Garantie für weitere Erfolge ist, dürfte dabei jedem einzelnen Akteur bewusst sein. Auch für den Geschäftsführer der SSI Schäfer Shop GmbH, Andreas Reuter, und den 1. Vorsitzenden des RSC Betzdorf, Jörg Büdenhölzer, steht das außer Frage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.