Wie ölt man einen Aktenvernichter?

Was nutzen Sie in Ihrem Büro als Garderobe? Alternativen zum Garderobenständer.
25. Mai 2015
Wenn der Aschenbecher fehlt …
3. Juni 2015
 

Aktenvernichter sind in den meisten Büros längst Alltagsgegenstände und sind wichtige Hilfsmittel bei der Vernichtung schützenswerter Dokumente.

 

D ie Funktionsweise der Aktenvernichter unterschiedlicher Sicherheitsstufen macht eine regelmäßige Pflege und Wartung der Geräte jedoch erforderlich. Eine wichtige Maßnahme zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit und der Betriebsbereitschaft generell ist das Ölen der Schneidwalzen und das Beseitigen von Papierstaub oder klemmenden Partikel aus dem Schneidwerk der Aktenvernichter.

 

Solche Wartungsmaßnahmen sorgen für

  • Aufrechterhaltung der Schneidleistung
  • Geringere Betriebsgeräusche
  • Sauberen Streifen- oder Partikelschnitt
  • Zuverlässige Arbeitsweise
  • Sicherung möglicher Gewährleistungsansprüche

 

Eingesetzt werden sollten hier jeweils die vom Hersteller empfohlenen Öle, alternativ kann auch Sprühöl aus der Dose in einer geeigneten Spezifikation zur Anwendung kommen. Wichtig ist, dass die Mechaniköle nicht nur den einwandfreien und geräuscharmen Lauf der Schneidwalzen sichern, sondern auch vorhandenen Papierstaub entfernen und eine Neubildung einschränken.

 

Wie oft sollte der Aktenvernichter geölt werden?

Der regelmäßige Turnus der Ölung eines Aktenvernichters hängt in erster Linie von der Bauweise und weiterhin von der Feinheit des Schnittes ab. Aktenvernichter mit einfachem Streifenschnitt müssen weniger häufig geölt werden als solche mit Partikelschnitt. Für die Streifenschnitt-Modelle empfiehlt sich eine Ölung je nach Beanspruchung etwa alle zwei Monate. Die Partikelschnitt-Geräte sollten je nach Feinheit des Schnittes etwa einmal wöchentlich oder mindestens zweimal monatlich mit geeigneten Ölen gepflegt werden.

 

Wie wird der Aktenvernichter geölt?

Aktenvernichter sind elektromechanische Schneideräte aus dem Bürobedarf Bereich, weswegen gewisse Vorsichtsmaßnahmen vor der Arbeit am Gerät nötig sind. Der Schredder sollte vor dem Reinigen und Ölen zunächst vom Stromnetz getrennt und ausgeschaltet sein. Dann kann der Schneidaufsatz zunächst mit geeigneten Werkzeugen wie beispielsweise einem kleinen Schlitz-Schraubendreher und einem Flachpinsel von Papierstaub und klemmenden Partikeln gereinigt werden.

Anschließend können die Schneidwalzen geölt werden. Bei flüssigen Ölen ist darauf zu achten, dass die Schneidwalzen nur oberflächlich geölt werden und keine größeren Mengen Öl in das Gehäuse des Schneidwerkes eindringen. Dabei ist die Verwendung von Sprühölen durchaus empfehlenswert, da diese recht einfach in der Handhabung sind.

Eine weitere Möglichkeit wäre, einen Bogen Papier mit mehreren Streifen Öl zu benetzen und dann zum normalen Schneidvorgang in den Aktenvernichter zu geben. Alternativ sind im Fachhandel auch spezielle Ölpapiere erhältlich, die bereits mit geeignetem Aktenvernichter-Öl getränkt und dadurch sehr leicht zu benutzen sind. Klassische Ölpapiere beispielsweise aus der Metall- und Maschinenteilen Verpackung eignen sich übrigens nicht für das richtige Ölen von Aktenvernichtern.

Bei regelmäßiger Pflege und Ölung der Aktenzerkleinerer zeigen sich die Geräte dauerhaft leistungsfähig, geräuscharm im Betrieb, es kommt seltener zu Papierstaus und die Lebensdauer der Geräte, speziell der Schneidwalzen, kann verlängert werden.

Für den Bürobedarf können Sie im Schäfer Shop nicht nur Aktenvernichter unterschiedlicher Sicherheitsstufen im Streifen- und Partikelschnitt, sondern auch das passende Öl und geeignete Utensilien zur Reinigung und Pflege der Schneidwalzen erwerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schäfer Shop verwendet Cookies zur Analyse der Website . Informationenen über den Einsatz von Cookies und Services finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen